Beatmung: (11. Wiener Intensivmedizinische Tage, 5.–6. by Priv. Doz. Dr. med. J. Peters (auth.), Prof. Dr. Gunther

By Priv. Doz. Dr. med. J. Peters (auth.), Prof. Dr. Gunther Kleinberger, Prof. Dr. Kurt Lenz, Prof. Dr. Rudolf Ritz, Prof. Dr. Hans-Peter Schuster, Prof. Dr. Georg Simbruner, Prof. Dr. Jörg Slany (eds.)

Die respiratorische Insuffizienz stellt eines der zentralen Probleme des Patienten auf der Intensivstation dar. Durch Verbesserung der Technik in der maschinellen Beatmung und in den augmentierenden Verfahren sowie in der medikamentösen Therapie ist es in den letzten Jahren gelungen, große Fortschritte in der Behandlung dieser Patienten zu erzielen. Im Band five des Intensivmedizinischen Seminars sind die wichtigsten Vorträge der eleven. Wiener Intensivmedizinischen Tage, deren Hauptthema die Beatmung warfare, dargestellt. Neben der Pathophysiologie der Beatmung wird die Therapie bei den verschiedenen Ursachen der respiratorischen Insuffizienz abgehandelt. Es werden hierbei die verschiedenen Formen der Beatmung und die medikamentösen Therapien, wie die Applikation des Surfactant beim Frühgeborenen und beim Erwachsenen sowie die NO Therapie beim Patienten mit ARDS dargestellt. Weiters werden das Für und Wider der Hämofiltration als unterstützende Therapie und die extrakorporale CO2 removal diskutiert. Insgesamt soll dieses Buch den aktuellen Stand der wichtigsten Therapiemöglichkeiten bei der respiratorischen Insuffizienz geben und praktisch relevante details für den Intensivmediziner bringen.

Show description

Read or Download Beatmung: (11. Wiener Intensivmedizinische Tage, 5.–6. Februar 1993) PDF

Similar german_9 books

Beatmung: (11. Wiener Intensivmedizinische Tage, 5.–6. Februar 1993)

Die respiratorische Insuffizienz stellt eines der zentralen Probleme des Patienten auf der Intensivstation dar. Durch Verbesserung der Technik in der maschinellen Beatmung und in den augmentierenden Verfahren sowie in der medikamentösen Therapie ist es in den letzten Jahren gelungen, große Fortschritte in der Behandlung dieser Patienten zu erzielen.

Steuerstrafrecht: Grundlagen – Anwendungsfelder – Musterfälle

Das Buch gibt einen kompakten Überblick über alle relevanten Themen des Steuerstrafrechts und die damit zusammenhängenden Fragen des allgemeinen Strafrechts bzw. des Strafprozessrechts. Die Autoren legen großen Wert auf Praxisnähe und verdeutlichen die wichtigsten Problemfelder anhand zahlreicher Musterfälle mit Lösung sowie Übersichten.

Extra info for Beatmung: (11. Wiener Intensivmedizinische Tage, 5.–6. Februar 1993)

Sample text

Die im AnschluB an diese Patientin im gleichen Operationssaal mit den identischen Medikamenten narkotisierte junge Frau zeigte unmittelbar nach Einleitung der Anasthesie ebenfalls eine deutliche Zyanose, so daB der Verdacht auf eine Intoxikation nahelag. In diesem Fall wurde die Narkose sofort abgebrochen. Da die durchgefiihrte Blutgasanalyse einen abnormal hohen Anteil NO in der Therapie des ARDS 47 Methamoglobin zeigte, wurde zu diesem Zei tpunkt - etwa 90 Minuten nach Beginn der ersten Narkose und 10 Minuten nach Beginn der zweiten Narkose - beiden Patientinnen 10 ml 1% Methylenblau injiziert.

Lewandowski und K. Falke Klinik flir Anaesthesiologie und operative Intensivrnedizin, Universitatsklinikurn RudolfVirchow, Berlin, Bundesrepublik Deutschland Einleitung Das akute Lungenversagen des Erwachsenen (ARDS) ist gekennzeichnet durch eine generalisierte pulmonale Entztindungsreaktion mit einem nicht-kardiogen ausgelostem Lungenodem, einer pulmonalen Hypertonie und einer ausgepragten Zunahme des intrapulmonalen Shunts mit konsekutiver Hypoxamie [1, 43]. Die Mortalitat dieses Syndroms ist auch heute noch haher als 50% [8, 37, 38].

Vedding OJ, Hysinh ES, Smiseth OA (1990) Selective positive end-expiratory pressure and cardiac function in dogs. Intensive Care Med 16: 298-302 19. Williams JJ, Chen L, Aukburg SJ, Alexander CM, Domino KB, Marshall BE (1983) Computerized measure of C02 production to determine differential pulmonary blood flow. Anesthesiology 59: A496 20. Zandstra DF, Stoutenbeck CP (1987) Treatment of massive unilateral pulmonary embolism by differential lung ventilation. Intensive Care Med 13: 422-424 21. Zandstra DF, Stoutenbeck CP (1988) Monitoring differential C02 excretion during differential lung ventilation in asymmetric pulmonary contusion.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 26 votes