Bessere Geschäftsbriefe mit WordStar und MailMerge: auf by Ulrich Schoenwald

By Ulrich Schoenwald

Show description

Read or Download Bessere Geschäftsbriefe mit WordStar und MailMerge: auf CP/M- und PC-DOS-Betriebssystemen PDF

Best german_9 books

Beatmung: (11. Wiener Intensivmedizinische Tage, 5.–6. Februar 1993)

Die respiratorische Insuffizienz stellt eines der zentralen Probleme des Patienten auf der Intensivstation dar. Durch Verbesserung der Technik in der maschinellen Beatmung und in den augmentierenden Verfahren sowie in der medikamentösen Therapie ist es in den letzten Jahren gelungen, große Fortschritte in der Behandlung dieser Patienten zu erzielen.

Steuerstrafrecht: Grundlagen – Anwendungsfelder – Musterfälle

Das Buch gibt einen kompakten Überblick über alle relevanten Themen des Steuerstrafrechts und die damit zusammenhängenden Fragen des allgemeinen Strafrechts bzw. des Strafprozessrechts. Die Autoren legen großen Wert auf Praxisnähe und verdeutlichen die wichtigsten Problemfelder anhand zahlreicher Musterfälle mit Lösung sowie Übersichten.

Additional resources for Bessere Geschäftsbriefe mit WordStar und MailMerge: auf CP/M- und PC-DOS-Betriebssystemen

Sample text

WordStar-Informationen (Kopplungsstrich) WordStar - eine EinfOhrung (Gedankenstrich) Nochmal, weil es oft falschgemacht und der Leser verwirrt wird: Der Gedankenstrich hat vor und hinter sich einen Leerschritt! Mittestrich mit Leerschritten (a) Als "echter" Gedankenstrich: Die Sache ist sehr einfach - wenn man weiB, wie es geht. Mit WordStar spart man - vorausgesetzt, man weiB damit umzugehen - viel Zeit. 49 (b) Ais Ersatz fOr das Wort "bis": Unser Mitarbeiter wird von 10 - 11 Uhr Zeit fOr Sie haben.

HE - "* - ein, dann steht beim Druck die Seitennummer oben links. HM die entsprechende Zahl setzt (sie hangt von der Breite des Briefkopfes ab). OP abzuschalten, sonst haben Sie auf jedem Blatt zwei Seitennummern: eine oben und eine unten. FO ein. Dann stehen die drei Punkte immer mit einer Leerzeile Abstand unter der letzten Textzeile. 2 Textgestaltung U nterstreichen I\ps (Anzeige: /\S) Vor und hinter dem Wort, das unterstrichen werden solI, muB diese Eingabe erfolgen. Beispiel: Die Eingabe /\PSWort/\PS bewirkt die Monitoranzeige /\SWort/\S und den Druck Wort.

85 Aber immer werden fehlende Ziffern durch Nullen ersetzt, so daB die Tage und Monate stets zweistellig sind. ). Den Ortsnamen braucht man beim Datum nicht zu wieder holen, er steht ja schon in den Absenderangaben. FOr etwas gehobenere AnsprOche, vielleicht bei GlOckwOnschen oder Einladungen, kann man auch den Monat ausschreiben: 1. " im Brief. Man schreibt diesen Vermerk entweder in die Betreffzeile mit etwas Abstand vom normalen Betreff oder setzt ihn - ebenfalls mit etwas Abstand - in das Anschriftenfeld (in Spalte 50 oder entsprechend der gewahlten Schriftbreite in Spalte 60 oder 57).

Download PDF sample

Rated 4.94 of 5 – based on 47 votes