Bilanzielle Verbindlichkeiten nach HGB und US-GAAP by Bernd Roese

By Bernd Roese

Auf den globalen Kapitalmärkten ist die deutsche Rechnungslegung vor allem der Konkurrenz durch die Vorschriften der US-GAAP ausgesetzt, denen in höherem Maße die Vermittlung entscheidungsrelevanter Informationen zugeschrieben wird. Die Bilanzierung von Verbindlichkeiten ist, aufgrund der ihr zugrunde liegenden Prognose künftiger Auszahlungen, ein wesentliches aspect in der Vermittlung entscheidungsrelevanter Informationen. Bernd Roese beurteilt die Unterschiede in der Verbindlichkeitsbilanzierung nach HGB und US-GAAP durch einen Vergleich anhand von Einzelsachverhalten. Er zeigt, dass hinsichtlich der Ansatz- und Bewertungsvorschriften nicht die Schlussfolgerung gezogen werden kann, die Passivierung nach US-GAAP vermittle entscheidungsrelevantere Informationen als die nach HGB. Hingegen wird aus der examine der Ausweis- und Erläuterungsvorschriften deutlich, dass die US-GAAP wesentlich ambitionierter Informationen über die tatsächliche Zahlungswirkung liefern. Diese Ergebnisse bestätigt der Autor durch Vergleiche der Passivierung von Altsanierungsverpflichtungen sowie von Rückbau- und Entsorgungsverpflichtungen.

Show description

Read or Download Bilanzielle Verbindlichkeiten nach HGB und US-GAAP PDF

Best german_9 books

Beatmung: (11. Wiener Intensivmedizinische Tage, 5.–6. Februar 1993)

Die respiratorische Insuffizienz stellt eines der zentralen Probleme des Patienten auf der Intensivstation dar. Durch Verbesserung der Technik in der maschinellen Beatmung und in den augmentierenden Verfahren sowie in der medikamentösen Therapie ist es in den letzten Jahren gelungen, große Fortschritte in der Behandlung dieser Patienten zu erzielen.

Steuerstrafrecht: Grundlagen – Anwendungsfelder – Musterfälle

Das Buch gibt einen kompakten Überblick über alle relevanten Themen des Steuerstrafrechts und die damit zusammenhängenden Fragen des allgemeinen Strafrechts bzw. des Strafprozessrechts. Die Autoren legen großen Wert auf Praxisnähe und verdeutlichen die wichtigsten Problemfelder anhand zahlreicher Musterfälle mit Lösung sowie Übersichten.

Additional info for Bilanzielle Verbindlichkeiten nach HGB und US-GAAP

Sample text

Eu/er (1996), S. 121. Böckmg(1988), S. 131. V gl. Moxter (1989), S. 236. Zur ObjektivIerungs funktion der einzelnen Pnnzlplen vgl. Böcking (1988), S. ). 25 sind. 107 Schulden sind nach dem BFH greifbar, wenn ihnen eine Verpflichtung gegenüber Dritten zugrunde liegt (Außenverpflichtung) und sie hinsichtlich ihres Bestehens hinreichend wahrscheinlich (Mindestwahrscheinlichkeit) sind. lOS In Bezug auf den Ertragsrealisationszeitpunkt hat der BFH die Forderung des quasi sicheren Anspruchs formuliert.

Vgl. SchneIder (1983), S. 112-115. 12 Vgl. Moxter (1976), S. 261. \3 V gl. Moxter (1982), S. 180. Zur DiskuSSIOn der verursachungsgerechten Zuordnung von Abschreibungen vgl. Moxter (1978). 14 Vgl. Moxter (1982), S. 179-184; Ballwleser (1982), S. 776. Scott spncht m diesem Zusammenhang von "persistent earmngs" Vgl. Scott (1997), S. 28. SchneIder argumentiert hmgegen, daß Ausschüttungen nur aus tatsächlich zugeflossenen Vermögenszuwächsen des Unternehmens getätigt werden können. Daraus leitet er em am Zahlungszeitpunkt onentlertes Realisationspnnzlp ab.

1 Nr. 3 HGB), das Stetigkeitsprinzip (§ 252 Abs. Nr. 6 HGB), das Bilanzkontinuitätsprinzip (§ 252 Abs. 1 Nr. I HGB) und das Periodisierungsprinzip (§ 252 Abs. I Nr. 5 HGB) dar. 106 Zur Konkretisierung des allgemeinen Gesetzeswortlauts hat die höchstrichterliche Bilanzrechtsprechung detailliertere Objektivierungskriterien entwickelt. Hinsichtlich des Ansatzes hat der BFH in ständiger Rechtsprechung das Greifbarkeitsprinzip formuliert, nach dem Vermögensgegenstände nur ansatzfähig sind, wenn sie mit dem gesamten Unternehmen auf einen gedachten Erwerber übertragbar (abstrakte Übertragbarkeit) und selbständig bewertbar 101 102 103 104 lOS 106 Zum Begriff ObjektivIerung vgl.

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 46 votes