Justin Bieber: Die ganze Geschichte by Michael Fuchs-Gamböck, Thorsten Schatz

By Michael Fuchs-Gamböck, Thorsten Schatz

Groß, größer, Justin Bieber – an diesem celebrity kommt niemand vorbei!

Süße sixteen und ein absoluter star: Justin Bieber ist das Popkultur-Phänomen des Jahres! Reihenweise brechen die lovers in Schreikrämpfe aus, wenn er irgendwo auftaucht, und fallen gerne auch mal in Ohnmacht. Eine BRAVO ohne mehrere Seiten mit seinem Konterfei ist undenkbar, und Poster von ihm schmücken unzählige Wände in den Zimmern der Mädels zwischen nine und 20. Von frech bis zuckersüß, vom Mamakind bis zum coolen megastar – der talentierte junge Musiker vereint alles und erobert damit die Herzen der Welt!

Show description

Read or Download Justin Bieber: Die ganze Geschichte PDF

Best german_2 books

Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 1, 13. Auflage

Mit seiner un? bertroffenen didaktischen Konzeption erm? glicht das Buch einen nahtlosen ? bergang von der Schul- zur anwendungsorientierten Hochschulmathematik. Die leicht verst? ndliche und anschauliche artwork der Darstellung hat das Buch zum Standardwerk der Ingenieurmathematik werden lassen.

Additional resources for Justin Bieber: Die ganze Geschichte

Example text

Nervös vor seinem ersten Auftritt war er nicht – dafür die anderen, die davon erfahren hatten, allen voran seine Ma Pattie. Justin blieb gelassen, weil er wusste, dass einige seiner Freunde und Verwandte da unten im Publikum sitzen würden, um ihm die Daumen zu drücken. Und der Rest des Publikums? Den, dachte Justin, würde er schon überzeugen. Dann ging es los. Justin brauchte erst mal die richtige Bühnenkleidung. Die suchte er sich zusammen mit Pattie aus, die sich auch um die Hintergrundmusik kümmerte.

Für ihn zählte nur noch: Hatte er gewonnen? Justin erwartete zwar nicht, der Sieger zu sein, aber er wünschte es sich natürlich. Immerhin hatte er es bis ins Finale geschafft. Klar, dass man da dann auch gewinnen möchte. Endlich wollte die Moderatorin den Sieger bekannt geben. Sie tat sich aber schwer damit: »Ich weiß nicht, warum ich jetzt dabei stocke, diese Abstimmung zu Ende zu bringen. Aber das ist in Ordnung. Als Erstes muss ich sagen, dass ihr für mich und die anderen aus der Jury alle Gewinner seid.

Er entdeckte den River Avon und tollte im nahegelegenen Park herum, egal, ob die Sonne schien oder die Schneeflocken die Stadt wie gepudert aussehen ließen. Das passiert in Stratford sehr oft, denn die Winter in Kanada sind ziemlich lang und die Sommer kurz und heiß. Die Kälte lässt die Schneemassen wachsen und das Thermometer schon mal auf −50 °C fallen. Justin ist die weiße Pracht seit Kindesbeinen gewohnt und liebt den Schnee. Die Kälte macht ihm nichts aus, weil er sich mit der richtigen Kleidung dagegen wappnet: mit einer Mütze, dicken Handschuhen – und langen Unterhosen.

Download PDF sample

Rated 4.80 of 5 – based on 32 votes