Kaiser, Könige und Päpste. Gesammelte Aufsätze zur by Percy Ernst Schramm

By Percy Ernst Schramm

Show description

Read Online or Download Kaiser, Könige und Päpste. Gesammelte Aufsätze zur Geschichte des Mittelalters, Band 3: Vom 10. bis zum 13. Jahrhundert PDF

Best german_2 books

Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler Band 1, 13. Auflage

Mit seiner un? bertroffenen didaktischen Konzeption erm? glicht das Buch einen nahtlosen ? bergang von der Schul- zur anwendungsorientierten Hochschulmathematik. Die leicht verst? ndliche und anschauliche paintings der Darstellung hat das Buch zum Standardwerk der Ingenieurmathematik werden lassen.

Additional resources for Kaiser, Könige und Päpste. Gesammelte Aufsätze zur Geschichte des Mittelalters, Band 3: Vom 10. bis zum 13. Jahrhundert

Example text

Denn die sonstigen Wortzeugnisse sind- sofern sie sich nicht an Widukind anlehnen19 - knapp, farblos und daher unergiebigzo. 18 Vgl. G. KRÜGER in Westfälische Lebensbilder, hrsg. von R. BöHMER u. 0. LEUNENSCHLOSS, Hauptreihe I 2, Münster 1930, S. 149-65, dazu J. BAUERMANN in der Histor. Zeitschr. 146, 1932 S. 577f. P. , Leipzig 1931 (Die Geschichtsschreiber der deutschen Vorzeit 33) S. XXVff. läßt W. erst um 925 geboren sein. S. auch M. MANrnus, Gesch. der latein. Lit. im Mittelalter I, München I9II (Neudruck: ebd.

A I: Ottos I. Königskrönung in Aachen (936) und in den Geschichtswerken spielt er keine oder doch eine nur schwer greifbare Rolle48 . Anders im Ostreich, das ja bis zur Jahrhundertwende die Verkirchlichung des Herrscherwechsels nicht mitgemacht hatte und deshalb eines sinnfälligen Aktes bedurfte, um ihn rechtskräftig zu machen. Inzwischen war dieser Vorsprung eingeholt, so daß auch in Deutschland diese Form der Einweisung hätte zurücktreten können. Hier ist jedoch der einheimische Königsbrauch nicht nur festgehalten, sondern noch in seiner Bedeutung gesteigert worden.

244 über die Einkleidung Ludwigs d. Fr. in Landestracht, als er König von Aquitanien wurde. 63 H. MrrrErs, Lehnrecht u. Staatsgewalt, Weimar 1933 (Neudruck: Darmstadt 1958) S. - Ich muß mich hier mit Andeutungen begnügen. 64 Zum folgenden ScHRAMM, Krönung a. a. 0. S. 141 (s. jetzt Bd. II S. r 58). Struktur und Bedeutung der Krönung Ottos I. 53 waren angewandt worden, um die anfechtbare Thronbesteigung Odos (888) zu sichern. Aber dieses Bündel von gesonderten Handlungen, die alle auf dasselbe zielten, die sich gegenseitig verstärken sollten, hat doch versagt: gegen Odo wurde Karl der Einfältige erhoben.

Download PDF sample

Rated 4.96 of 5 – based on 15 votes