Medienentwicklung und gesellschaftlicher Wandel: Beiträge zu by Markus Behmer, Friedrich Krotz, Rudolf Stöber, Carsten

By Markus Behmer, Friedrich Krotz, Rudolf Stöber, Carsten Winter

Die Rolle von Medien im Kontext des gesellschaftlichen Wandels rückt in das Zentrum von immer mehr Disziplinen und wissenschaftlichen Diskursen. Gesellschaftswandel kann - egal ob er Politik, Wirtschaft oder Kultur betrifft - ohne die Berücksichtigung von Medien und ihrer Rolle in der Geschichte kaum mehr angemessen verstanden werden. In dieser scenario, in der die unzureichende Berücksichtigung der Medien in den klassischen kultur- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen offen zu Tage tritt, leisten die Autorinnen und Autoren des Bandes eine medien- und kommunikationswissenschaftliche Fundierung. Die Publikation gibt einen Überblick über Voraussetzungen der Erforschung der Rolle der Medien im Kontext von Kultur- und Gesellschaftsgeschichte sowie über wichtige Fragen, Forschungen und Problemstellungen zur Thematik.

Show description

Read or Download Medienentwicklung und gesellschaftlicher Wandel: Beiträge zu einer theoretischen und empirischen Herausforderung PDF

Best german_9 books

Beatmung: (11. Wiener Intensivmedizinische Tage, 5.–6. Februar 1993)

Die respiratorische Insuffizienz stellt eines der zentralen Probleme des Patienten auf der Intensivstation dar. Durch Verbesserung der Technik in der maschinellen Beatmung und in den augmentierenden Verfahren sowie in der medikamentösen Therapie ist es in den letzten Jahren gelungen, große Fortschritte in der Behandlung dieser Patienten zu erzielen.

Steuerstrafrecht: Grundlagen – Anwendungsfelder – Musterfälle

Das Buch gibt einen kompakten Überblick über alle relevanten Themen des Steuerstrafrechts und die damit zusammenhängenden Fragen des allgemeinen Strafrechts bzw. des Strafprozessrechts. Die Autoren legen großen Wert auf Praxisnähe und verdeutlichen die wichtigsten Problemfelder anhand zahlreicher Musterfälle mit Lösung sowie Übersichten.

Additional info for Medienentwicklung und gesellschaftlicher Wandel: Beiträge zu einer theoretischen und empirischen Herausforderung

Example text

Ein Paradigmawechsel? Entwicklung und Veriinderung der Medientechnik sind seit den Anfangen zumindest der Geschichtsschreibung der technisch-apparativen Medien Film, Radio und Femsehen unbestritten zentrale Gegenstande der Medienhistoriographie. Filmgeschichte als Geschichte der Filmtechnik, Rundfunkgeschichte als Geschichte der Radio- und Femsehaufnahme-, -sende- und -empfangstechnik sind- wenn auch nicht vollstandig und im wiinschenswerten theoretischen Rahmen, aber doch in vielen Details aufgearbeitet und dargestellt.

45 Theorien und die mit ihnen verbundenen Diskurse setzten ingenieurtechnische Kreativitat frei. Ausgangspunkt von Entwicklungen sind zweitens die bereits bestehenden Medientechnologien, urn ihre Weiterentwicklung geht es. Die technische Phantasie speist sich also - und dies ware genauer zu untersuchen - aus einem erfahrenen Mangel im U mgang mit einer bestehenden T echnologie, namlich bestimmte Dinge nicht oder noch nicht realisieren zu konnen. Sie resultiert nicht aus der Erfahrung, mit seinen Sinnesorganen unzureichend ausgestattet zu sein.

3. Das Beispiel Fotografie An einem zunachst einmal nicht primar medialen Beispiel der Kommunikationstechnologieentwicklung liefi sich diese Idee weiter speziflzieren. Petra Schuck-Wersig war in ihren Analysen zu den kulturellen Bildfunktionen (Schuck-Wersig 1992) auf die kommunikative Grundstruktur der Aufklarung gestofien, die sich vor allem durch Literatur und Gesprach artikuliert, das Bild aus dem offentlichen und aufklarerischen Diskurs ausgrenzt und in den Bereich des Privaten verweist, dort insbesondere als Bild von Menschen, mit denen man intim im weiteren Sinne ist.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 40 votes